Mehr als Reden! Pädagogische Arbeit mit Impacts von Evangelischer Erziehungsverband in Bayern e.V. auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 2767

Mehr als Reden! Pädagogische Arbeit mit Impacts

Anmelden

Wie häufig erleben wir, dass unsere Worte und verbalen Überzeugungsversuche ins Leere laufen? Impacts sind eine Art dargestellter Metaphern, mit denen verschiedene Sinne, Körperwahrnehmungen und Emotionen angesprochen werden und die langes Reden überflüssig machen. Sie ermöglichen vielen Menschen ein schnelleres Erfassen von Vorgängen und Zusammenhängen sowie ein besseres Erinnern an das Erkannte. Die Methode kann sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen angewandt werden. Allerdings dürfen Impacts nur auf der Grundlage einer verstehenden, wertschätzenden Haltung und mit dem Ziel, den betreffenden Menschen in seiner individuellen Entwicklung zu unterstützen, eingesetzt werden. Eine solche Haltung wird in der Fortbildung vorausgesetzt. Davon ausgehend werden wir eine Reihe von
Impacts für verschiedene Themen wie zum Beispiel Selbstvertrauen, Sorgen und Ängste, Aggressionen, Ambivalenzen, Sozialverhalten, Beziehungsproblemen und anderes mehr kennenlernen und üben. Außerdem werden wir Impacts anwenden, um unsere Klienten und unsere Arbeit besser verstehen zu können.

Die Teilnehmer/innen der Fortbildung:
• kennen verschiedene darstellende Metaphern (Impacts) zu verschiedenen Themengebieten,
• können diese Impacts selbstständig anwenden,
• verstehen und akzeptieren die Wichtigkeit einer annehmenden, wertschätzenden und unterstützenden Haltung den Klienten gegenüber als Grundlage der Anwendung von Impacts.

Inhalte der Fortbildung sind insbesondere:
• das Kennenlernen von Impacts,
• das Üben der Anwendung von Impacts,
• das Trainieren der entsprechenden Haltung,
• die Auswahl von Impacts anhand von Fallbeispielen.

METHODIK
Inputs, Kleingruppenarbeit, Übungen, Fallbeispiele

ZIELGRUPPE
Mitarbeiter/innen der Jugendhilfe, die sich mit dem Thema »Impacts« intensiv beschäftigen möchten


Datum: 22.06.2020 , 14:00 - 24.06.2020 , 12:30
Ort: Exerzitienhaus Himmelspforten, Würzburg
Referenten:
Anmelden