Chef*in sein, Christ*in bleiben - Führungsverantwortung diakonisch leben von Diakonie.Kolleg. auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 3321

Chef*in sein, Christ*in bleiben - Führungsverantwortung diakonisch leben

Anmelden

Am 11. Mai 2010 verabschiedete der Diakonische Rat die bis heute verbindliche Richtlinie „Grundsätze der Wirtschaftsführung der Diakonie in Bayern".

Hier heißt es u. a.: „Der Umgang der Führungskräfte in der Diakonie mit den Mitarbeitenden ist von Wertschätzung geprägt. Mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen sollen Mitarbeitende effektiv, effizient und nachhaltig gefördert werden. Wirtschaftliche Stabilität ist dabei ein unverzichtbares Mittel zum Zweck, aber nicht das Ziel diakonischer Arbeit."

Das Seminar greift folgende Fragen auf:

Wie erlebe ich als Führungskraft die Vereinbarkeit im Spannungsfeld christlicher Werte und wirtschaftlicher Stabilität – und wie bewege ich mich darin?

Wie transparent und konsequent führe ich – wie werde ich geführt?

Wie reguliere ich Nähe und Distanz – wie positioniere ich mich?

Was nehmen meine Mitarbeitenden wahr – welche Ziele verfolgen sie?

Das Seminar lädt in einer Kleingruppe mit max. 12 Teilnehmenden zur Reflexion des eigenen Führungsverhaltens ein, soll dazu anregen, das eigene Handeln zu überprüfen, neue Ideen zu entwickeln und wendet sich bewusst an alle Führungsebenen diakonischer Einrichtungen. Bei einem gemeinsamen Kaminabend besteht die Möglichkeit zum kollegialen Austausch.


Datum: 10.05.2021 - 11.05.2021
Ort: Ammerseehäuser
Referenten:
Anmelden