Eintreten für die Menschenwürde! von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 3013

Eintreten für die Menschenwürde!

Respektvolles Miteinander als Aufgabe religiöser Bildung

Anmelden

In Kooperation mit der BRÜCKE-KÖPRÜ Nürnberg


Verstärkt sehen wir uns vor der Herausforderung, Stellung zu beziehen gegen Diskriminierung in unserer Gesellschaft. Was bedeutet dies für das Handeln in unseren christlich geprägten Kitas? Wie stärken wir
Kinder und Familien gegen Ausgrenzung und Herabwürdigung? Wie kann ein respektvolles Miteinander trotz unterschiedlicher Sichtweisen gelingen, und wo stößt eigene Toleranz an ihre Grenzen? Diesen Fragen
widmen wir uns, indem wir Ansätze interreligiöser und vorurteilsbewusster Bildung aufgreifen und vertiefen. Die Fortbildung bietet auch den Austausch auf Augenhöhe
mit Vertreter*innen des Islams.


Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • stärken Sie ein respektvolles Miteinander unterschiedlicher Religionen und Kulturen,
  • gewinnen Sie an Sicherheit im Umgang mit religiöser und kultureller Vielfalt in der Kita,
  • verbinden Sie Antidiskriminierungsarbeit mit Glaubensüberzeugungen des Christentums und weiterer Religionen.

Diese Fortbildung wird als Modul R4 in der Weiterbildung Religion und Glaube anerkannt.


Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Um Ihre Anreise aus allen Regionen Bayerns zu ermöglichen, beginnen die Fortbildungen am ersten Tag in der Regel um 10.00 Uhr. Ausnahmen teilen wir Ihnen in der Einladung mit.

Datum: 21.04.2021 - 21.04.2021
Ort: BRÜCKE-KÖPRÜ - Begegnungstätte von Christen und Muslimen
Referenten:
Anmelden