Diakonisch pilgern in Garmisch-Partenkirchen von Diakonische Akademie Rummelsberg auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Kategorie
Ethik, Theologie und Religion

Seminarnummer: 4181

Diakonisch pilgern in Garmisch-Partenkirchen

Den Diakonischen Geist des Hauses Lenzheim kennen lernen

Anmelden

Darum geht es:

Miteinander unterwegs sein und dabei das diakonische Konzept von Rummelsberger Häusern kennen lernen, das ist diakonisch pilgern. Diesmal geht es nach Garmisch-Partenkirchen ins Haus Lenzheim. Am ersten Tag wandern wir vom Haus Lenzheim über das Olympia-Skistadion durch die Partnachklamm. Nach einem biblischen Impuls in beeindruckender Naturlandschaft gehen wir weiter zur Kaiserschmarrn-Alm und essen dort zu Abend. Mit der ältesten Kleinkabinenbahn der Welt (Graseckbahn) fahren wir wieder zurück zum Eingang der Partnachklamm. Das Abend­gebet im Haus Lenzheim beschließt den gemeinsamen Tag. Am Freitag erfahren wir von der Einrichtungsleiterin Eszter Kanya mehr darüber, was sich im Haus Lenzheim an Diakonischem Geist entwickelt hat.

Informationen:

Beginn: Donnerstag, 14.09.2023 um 11 Uhr in Garmisch-Partenkirchen, Haus Lenzheim
Ende: Freitag, 15.09.2023 um 13 Uhr (Es besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt privat zu verlängern.)
An- und Abreise per Zug oder Mitfahrgelegenheit


Datum: 14.09.2023 , 11:00 - 15.09.2023 , 13:00
Ort: Lenzheim
Referenten:
Anmelden