Plural Leadership, Alternative zur One-Man-Show? von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Kategorie
Führung, Management und Recht

Seminarnummer: 3913

Plural Leadership, Alternative zur One-Man-Show?

Intensivcoaching für Personalverantwortliche

Anmelden

Neu! Komplexität, Geschwindigkeit und Spezifika aktueller Träger- und Führungsmodelle bringen die bisherigen Organisationsmuster – also die etablierten Machtkonstellationen
und Entscheidungswege, auch mit all ihren Reformversuchen – an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit. Veränderte Erwartungen an die Arbeit verlangen nach Alternativen zu traditionellen Führungsformen.                      Wie kann eine Zusammenarbeit in Management- und Führungsteams gelingen? Wie können gesteigerte Problemlösungsfähigkeit und gegenseitige Kompetenzergänzung zu einem erfüllten Arbeitsalltag führen?

Mit der Teilnahme an diesem Intensivcoaching

■  lernen Sie Modelle von Führung kennen, die auf kollektive Intelligenz und Orchestrierung setzen,
■  reflektieren Sie Ihre eigenen Führungsbilder,
■  entwickeln Sie neue Muster der Zusammenarbeit für Ihre Trägerorganisation bzw. Ihr Verbundmodell,
■  verstehen Sie es, das Konzept der Triangulierung, den Einfluss von „Dritten“, als Entwicklungsraum zu nutzen,
■  analysieren Sie die Veränderungsbereitschaft der eigenen Organisationskultur und eröffnen neue Spielräume,
■  nutzen Sie das Unbewusste und biografische Erfahrungen für Ihre weitere Strategieentwicklung.

 


Plural Leadership, Alternative zur One-Man-Show?

Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Um Ihre Anreise aus allen Regionen Bayerns zu ermöglichen, beginnen die Fortbildungen am ersten Tag in der Regel um 10.00 Uhr. Ausnahmen teilen wir Ihnen in der Einladung mit.

Datum: 23.05.2022 - 25.05.2022
Ort: Evangelische Akademie Tutzing
Referenten:
Anmelden