"Der will ja doch nicht" von DWRO-consult gGmbH auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Kategorie
Beratungskompetenz

Seminarnummer: 3766

PDF-Download

"Der will ja doch nicht"

Anmelden

Umgang mit Widerstand in der Klientinnen- und Klientenarbeit

Die Arbeit mit offenen und verdeckten Widerständen ist häufig ein zentrales Element in vielen Beratungs- und Behandlungssettings. Vor allem im Sucht- und Jugendbereich ist ein konstruktiver Umgang mit Widerständen immanent wichtig, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Das Seminar soll einen Einblick in das komplexe Thema bieten und Handwerkszeug an die Hand geben, um mit Widerständen konstruktiv zu arbeiten und so im Endeffekt die Klientinnen- und Klientenbeziehung zu verbessern. Im Fokus steht hierbei die Arbeit mit dem „Motivational Interviewing“, aber auch Werkzeuge aus der psychotherapeutischen Praxis.

 


Inhalte

Wie entstehen Widerstände und welche Funktionen nehmen sie ein? Welche Art von Widerständen gibt es?

Psychische Grundbedürfnisse und ihre Implikationen für Widerstände; Wie erzeuge ich im Beratungskontext Motivation zur Verhaltensveränderung?

Handwerkszeug: Motivational Interviewing; Fallbeispiele und Rollenspielübungen


Kennenlernen

Datum: 21.02.2022 , 08:30 - 21.02.2022 , 09:00
Ort: ZOOM-Meetingraum
Referenten:

Vertiefung

Datum: 21.03.2022 , 09:15 - 21.03.2022 , 13:15
Ort: DWRO-consult Campus Mietraching
Referenten:

Reflexion

Datum: 02.05.2022 , 08:30 - 02.05.2022 , 09:00
Ort: ZOOM-Meetingraum
Referenten:
Anmelden