playingarts:atelier "Der achte Tag" von Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal e. V. auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 2653

playingarts:atelier "Der achte Tag"

Fortbildung und kreative Spielräume

Anmelden

Das playingarts:atelier „Der achte Tag“ lädt ein, den eigenen Kunst- und Spieltrieb zu entdecken und sich von Natur und Schöpfung inspirieren zu lassen. Am achten Tag ist Gottes Werk getan und wir sind dran. Wir begeben uns in die Natur, nehmen die Schöpfung wahr und riskieren kleine künstlerisch-kreative Eingriffe, gestalten mit, was da ist.

Ein playingarts:atelier ist Entdeckungslabor und Werkstatt – mit Fotografie und Video, mit Materialien und Farben, mit Körperbewegung und Körperausdruck. Neben künstlerisch-performativen Impulsen ist viel Raum für das eigene Spiel mit dem Thema. Überraschend wird sein, wohin das führt.

Das playingarts:atelier wird vor allem für Menschen angeboten, die in ihren eigenen Praxisfeldern oft nicht die Zeit finden, eigene Impulse und Ideen aufzugreifen, ihnen Raum zu geben und sich ins eigene experimentierende und gestaltende Spiel zu vertiefen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Lust und Neugier am eigensinnigen Spiel, am experimentierenden und performativen Gestalten dagegen schon. Die Tage eignen sich, um playingarts kennenzulernen oder zu vertiefen.

Neugierig? Dokumentationen von playingarts:ateliers der letzten Jahre gibt es auf der Homepage des EJW – Experimentelle Bildungsräume.

Leitung: Robby Höschele, Diakon, Playing Artist, Landesreferent der EJW für Experimentelle Bildungsräume und Jugendpolitik, Nürtingen/Stuttgart; sowie Sandra Adam, Playing Artist, Studium Zeichnung und Malerei an der EKA Trier, Fortbildung in Körperarbeit und Tanzimprovisation, Allensbach

Kooperationspartner: Das playingarts:atelier in Josefstal findet statt in Kooperation mit:

Netzwerk Spiel & Kultur. Playing Arts e.V.
Evang. Jugendwerk in Württemberg – Experimentelle Bildungsräume
Amt für Jugendarbeit der ELKB


Datum: 20.05.2020 , 15:30 - 24.05.2020 , 12:30
Ort: Studienzentrum f. evang. Jugendarbeit in Josefstal e. V.
Referenten:
Anmelden