Förderansätze für Kinder im Kindergarten, denen es schwerfällt, sich und ihre Umwelt differenziert wahrzunehmen von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 2540

Förderansätze für Kinder im Kindergarten, denen es schwerfällt, sich und ihre Umwelt differenziert wahrzunehmen

Anmelden

Zuerst definieren und klären wir die unterschiedlichen Begriffe wie Tastsinn, Tiefensinn, Gleichgewichtssinn, Geruchssinn, Geschmackssinn, Sehsinn und Hörsinn und vermitteln, wie diese physiologisch arbeiten sollten. Des Weiteren lernen die Kursteilnehmer*innen für alle diese Sinneskanäle auch Störungsbilder und Auffälligkeiten kennen, die sie an den Kindern in ihrem Kindergartenalltag beobachten können. Danach gibt es zu den jeweiligen Teilbereichen umfangreiche Spielideen für die verschiedenen Altersstufen im Kindergartenbereich.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  •  
  • lernen Sie spielerische Lösungsansätze für die Förderung in der Gruppensituation kennen,
  • erfahren Sie Unterstützung in der Elternarbeit.

 


Förderansätze für Kinder im Kindergarten, denen es schwerfällt, sich und ihre Umwelt differenziert wahrzunehmen

Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Datum: 27.03.2020 - 27.03.2020
Ort: Gemeindehaus Markt Erlbach
Referenten:
Anmelden