VHT-Practitioner von DWRO-consult gGmbH auf FortbildungsNAVI

Kategorie
Pädagogik und Psychologie

Seminarnummer: 2260

PDF-Download

VHT-Practitioner

nach SPIN-DGVB

Anmelden

Das VHT-Video-Coaching nach der SPIN-Methode ist die Weiterentwicklung eines sehr erfolgreichen Coaching-Modells, das in der Mitte der 1980er Jahre in den Niederlanden von der Stiftung „SPIN“ (Stichting Promotie Intensieve Thuisbehandeling Nederland) konzipiert wurde. Seit Mitte der 1990er Jahre ist es auch in Deutschland etabliert und wurde unter dem Namen Video-Home-Training bekannt. Ursprünglich für die Beratung von Familien entwickelt, wurden die Anwendungsfelder im Laufe der Jahre erweitert: „VHT findet Anwendung im Coaching von Fach- und Führungskräften, der Beratung von Lehrkräften im Bereich von Schulen und im Bildungsbereich sowie im Angebot eines bilddiagnostischen Verfahrens für die interdisziplinäre Zusammenarbeit.“

Die Ausbildung erfolgt unter der Leitung von Frau Irene Goltsche, Masterclass-Ausbilderin SPIN Deutschland (Deutsche Gesellschaft für videobasierte Beratung e.V.). Sie besteht aus 3 Seminartagen (TPS 1 bis 3), einem Techniktag (individuelle Terminvereinbarung), 6 Supervisionen und einer Abschlusszertifizierung

Praxisberatung von Mitarbeitenden

Anleiten, beraten und coachen in der Krippe, Vorschule und Schule, im Kindergarten und Hort sowie in der Tagesbetreuung, Jugendhilfe und im Gesundheitswesen


Ziele

Die Teilnehmenden zeigen eigene Aufnahmen, sie filmen und arbeiten in ihrem Arbeitsfeld.
Sie sollen Aufnahmen positiv auswerten und aktivierend präsentieren können.


Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „VHT-Practitioner nach SPIN-DGVB“ von der Deutschen Gesellschaft für videobasierte Beratung e.V. (DGVB).

Für die Abschluss-Zertifizierung und das Ausstellen des Zertifikates werden 190,00 € als Gebühren für die DGVB und SPIN Bayern fällig.
Die Präsentation für den Abschluss und die Zertifizierung finden am Tag der letzten Supervision statt.


Methoden

  • Input-Vortrag
  • Arbeitsheft
  • Gruppenarbeit
  • Plenum
  • Übungen mit der Kamera
  • Darstellung von eigenen Aufnahmen der Teilnehmenden
  • Video-Feedback und Supervision

Inhalte

VHT-Practitioner

  • 6 Supervisionen anhand des eigenen Videomaterials zu je 95,00 Euro (oder im Gesamt-Ausbildungspaket enthalten);
    Supervisionstermine und Orte werden in individueller Absprache mit der Kursleitung festgelegt.
  • 3 Workshop-Tage (Theorie-Praxis-Seminare) pro Tag 95,00 € (oder im Gesamt-Paketpreis enthalten)
    - TPS 1:  Kommunikationstheorien für die Arbeit mit der Kamera und praktische Übungen
    - TPS 2: Bindung, Bindungsstärkung und Bindungsangebote als wichtiges Element der Arbeit im VHT
    - TPS 3: Lernen in Theorie und Praxis, Lernen am Bild, Gestaltung von aktivierenden Lernprozessen    
  • 1 Techniktag pro Tag 95,00 € (oder im Gesamt-Paketpreis enthalten)
    Der Techniktag wird in Absprache mit der Kursleitung terminiert.
  • Abschlussarbeit und Zertifizierung

 


TPS 1-3

Kommunikationstheorien für die Arbeit mit der Kamera und praktische Übungen

Bindung, Bindungsstärkung und Bindungsangebote als wichtiges Element der Arbeit im VHT

Lernen in Theorie und Praxis, lernen am Bild, Gestaltung von aktivierenden Lernprozessen

Datum: 21.01.2020 , 09:15 - 22.01.2020 , 16:45
Ort: DWRO-consult Campus Mietraching
Referenten:
Anmelden