Krise ?! – sicherer Umgang mit schwierigen Situationen von Diakonische Akademie Rummelsberg auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 471

Krise ?! – sicherer Umgang mit schwierigen Situationen

eine Veranstaltung der Rummelsberger DIenste für junge Menschen gGmbH

Anmelden

Beschreibung:

In der Kinder- und Jugendhilfe erleben Mitarbeiter*innen immer wieder schwierige, eskalierende Situationen mit Kindern und Jugendlichen. Die Mitarbeiter*innen werden herausgefordert und sind gefordert angemessen und sicher zu handeln. Die persönlichen Kompetenzen im Bereich Deeskalation, Krisenintervention und Selbstsorge werden immer mehr gefordert.  Verbale und körperliche Grenzverletzungen stellen häufig die Suche nach einem klaren und sicheren pädagogischen Gegenüber dar. Selbst- und Fremdschutz sind daher ein kontinuierliches persönliches Entwicklungsthema im Bereich der Hilfen zur Erziehung.

Inhalte:

Grundlagen Aggression / Gewalt - Wahrnehmung und Konfliktbewältigung – Körpersprache und Auftreten – Abstand und Grenzen – Kontrolle von Stresssymptomen / innere Haltung– Eskalationsphasen / Frühwarnzeichen – Deeskalationsstrategien insbesondere körperliche Interventionen zum Selbst- und Fremdschutz, rechtliche Grundlagen Selbstbehauptung/ Selbstverteidigung

Methodik:

Die Inhalte werden über Einzel- und Gruppenarbeit, im Plenum, sowie über theoretische Inputs der Seminarleitung vermittelt. Ein Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen welche die einzelnen Themenbereiche begleiten. Die Teilnehmer*innen sollten die Bereitschaft mitbringen, sich auf gruppendynamische Prozesse und Methoden einzulassen, welche dem Ziel der Eigenreflexion und Selbsterfahrung dienen. Entspannungsübungen, Rollenspiele und körperorientierte Praxisübungen sind auch Teile des KIDO-Konzepts.   

Ziele:

Die Teilnehmer*innen sollen durch theoretisches Basiswissen und praktisches Erleben und Ausprobieren individuell in ihrem Umgang mit krisenhaften und grenzüberschreitenden Verhalten mehr Sicherheit erlangen.

Zielgruppe:

Einsteiger und erfahren Mitarbeiter*innen, insbesondere aus den Hilfen zur Erziehung (stationär, teilstationär, ambulant)

 


Anmeldung bitte NUR über folgende Email-Adresse:

jugendhilfe-rummelsberg@rummelsberger.net

 

Rückfragen unter: 09128 502708

Datum: Termin noch nicht fixiert
Ort: Nürnberg
Referenten:
Anmelden