Eingewöhnung in der Krippe von DWRO-consult gGmbH auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Kategorie
Pädagogik und Psychologie

Seminarnummer: 4171

PDF-Download

Eingewöhnung in der Krippe

für Mitarbeitende in der Kinderkrippe

Anmelden

Jede Eingewöhnung ist individuell und wird den Bedürfnissen des Kindes angepasst. Die Voraussetzung für eine gute Eingewöhnung ist, dass vor allem in den ersten 3 Tagen eine angenehme Atmosphäre (z. Bsp. weniger Kinder) geschaffen wird, um ein entspanntes Ankommen des Kindes und des Elternteils zu ermöglichen. Bereits beim ersten Kontakt beginnt durch die Interaktion, die situationsentsprechende Zuwendung und die genaue Beobachtung des Kindes der Bindungsaufbau und trägt dazu bei, dass die Trennung gut gelingen kann.Anhand von Videomaterial besprechen wir gezielt einzelne Handlungsmöglichkeiten zur Gestaltung der Eingewöhnungsphase und den Übergängen, ebenso gehen wir auf Praxisbeispiele der Teilnehmer ein.


Ziele
  • Fachlicher Austausch
  • Gelungene Gestaltung der Eingewöhnungsphase

Methoden
  • Vortrag und Gruppenarbeit
  • Fallarbeit
  • Theoretischer Input
  • Film

Inhalte
  •   Bindungstheorie
  •   Umsetzung des Münchener und Berliner Eingewöhnungsmodell
  •  Themen aus dem Alltag der Teilnehmer aufgreifen
  •  Bedürfnisse der Kinder und Eltern erkennen und Handlungsmöglichkeiten erlernen anhand von Videomaterial
  •  Übergänge individuell gestalten
  • -Elternarbeit während der Eingewöhnung

Kennenlernen

Datum: 28.03.2023 , 14:00 - 28.03.2023 , 15:30
Ort: ZOOM-Meetingraum
Referenten:

Vertiefung

Datum: 24.04.2023 , 09:15 - 24.04.2023 , 13:15
Ort: DWRO-consult Campus Mietraching
Referenten:

Reflexion

Datum: 09.05.2023 , 14:00 - 09.05.2023 , 15:30
Ort: ZOOM-Meetingraum
Referenten:
Anmelden