Vom An- und Umziehen, Händewaschen & Co von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 3032

Vom An- und Umziehen, Händewaschen & Co

Mikrotransitionen in der Krippe

Anmelden

Neu! Wir verbringen in der Krippe etwa die Hälfte des Tages damit, kleine Übergänge zu gestalten – vom Spiel zum Frühstück, vom Gruppenraum zum Händewa-schen oder zu der gerade im Winter herausfordernden Situation, in den Garten zu gehen. Solche Übergangs-phasen werden auch als Mikrotransitionen bezeichnet. Oft verbinden sich diese Alltagsroutinen mit Warten, Frustration und einer angespannten Atmosphäre. Dabei sind Übergänge nicht nur notwendiges Übel. Sie bergen auch Chancen für gelingende Interaktionen und sind Schlüssel für ein entspanntes Miteinander. Die Gestal-tung dieser kleinen Übergänge braucht durchdachte Abläufe mit klaren, transparenten Strukturen. Nicht weniger wichtig sind feinfühlige Fachkräfte, die diese Orientierungshilfen flexibel und der Situation angemes-sen umsetzen. So liegt die Herausforderung der Mikro-transitionen darin, eine gute Balance zwischen sicheren  Strukturen und situativer Flexibilität zu wahren.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • setzen Sie sich mit der Bindungstheorie und dem Konzept der Feinfühligkeit auseinander,
  • kennen Sie die Grundpfeiler, auf denen gelungene Mikrotransitionen beruhen,
  • reflektieren und entwickeln Sie Ihre eigene pädagogische Praxis in Bezug auf einzelne Übergänge weiter,
  •  erhalten Sie konkrete Impulse für die Gestaltung von Übergängen.

Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Um Ihre Anreise aus allen Regionen Bayerns zu ermöglichen, beginnen die Fortbildungen am ersten Tag in der Regel um 10.00 Uhr. Ausnahmen teilen wir Ihnen in der Einladung mit.

Datum: 09.03.2021 - 09.03.2021
Ort: Jugendherberge Nürnberg
Referenten:
Anmelden