InTEAMitäten: Zusammen stark oder gemeinsam einsam? von Martha-Maria Bildungszentrum auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 2897

InTEAMitäten: Zusammen stark oder gemeinsam einsam?

Anmelden

In Krankenhäusern weht der „Wind of Change". Das ist für viele Menschen anstrengend, wenn nicht gar beängstigend. Und gerade dann, wenn die Rahmenbedingungen herausfordernd sind, kann das Team auf Station der rettende Anker sein.

Leider sieht die Realität oft ganz anders aus, etwa so:

Einige im Team schultern viel, andere grenzen sich gut ab und springen immer seltener ein. Zur Stationsbesprechung kommt man nur, wenn man kann oder muss, nicht aber, weil es für den Zusammenhalt sinnvoll wäre. Insgesamt ist die Stimmung mäßig, doch in kleinen Grüppchen versteht man sich blendend. Im Zweifelsfall reicht der Blick bis zum eigenen Tellerrand, schließlich wird das eigene Zutun ohnehin zu wenig gewürdigt.

Doch ist all das wirklich wünschenswert? Nein!

Werden Sie jetzt vom Einzelkämpfer zum Big Player, schöpfen Sie Stärke aus dem Kollektiv und erfahren Sie alles, was es über das Funktionieren von Teams zu wissen gilt, praxisnah und infotainig!

Inhalte:

  • Sensibilisierung
    - Mythos „Team" und was dran ist
    - Worauf der Team-Begriff zurückgeht und was Teams erfolgreich macht
    - Teamgeschichten
  • Basis-Know-how:
    - Von der Gruppe zum Team
    - Leadership-Qualifikationen und Autoritäten im Team
    - Teambuilding-Phasen
    - Team-Arten
    - Persönlichkeitstypen im Team
    - Rollen in Teams
  • Praxis-Upgrades:
    - Potenzielle Einflussgrößen auf das Funktionieren von Teams (z. B. Team-Größe, Konflikte, Faulenzertypen, Heterogenität und heterogener Leistungsanspruch)
  • Inspirationen und Transfer… und so manches mehr

Datum: 10.11.2020 , 08:30 - 10.11.2020 , 16:00
Ort: Martha-Maria Bildungszentrum Nürnberg
Referenten:
Anmelden