Kinder stark machen. von Evangelischer KITA-Verband Bayern auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 2300

Kinder stark machen.

Der Beitrag der Religionspädagogik zur Resilienz

Anmelden

In Kooperation mit dem Religionspädagogischen Zentrum Heilsbronn 

Neu! In dieser Fortbildung machen wir uns damit vertraut, wie Kinder auch für schwierige Situationen stark werden. Viele dieser Resilienzfaktoren haben in der Religionspädagogik eine große Bedeutung. Sichere Beziehungsarbeit und hilfreiche, sinnstiftende Rituale geben den Kindern Halt. Je nachdem wie wir von Gott sprechen, begegnen Kinder tragenden Gottesvorstellungen und gewinnen Vertrauen ins Leben. Religionspädagogik nimmt wertvolle Lebens- und Glaubenserfahrungen der Kinder auf, die sich in biblischen Texten widerspiegeln.

Im Kurs entwickeln Sie folgende Kompetenzen weiter: 

  • Sie setzen biblische Geschichten so ein, dass sie Kinder stärken.
  • Sie reflektieren Ihr Reden von Gott und entwickeln stärkende Rituale.
  • Sie sind sich Ihrer Rolle als Begleiter_in der Kinder bewusst.

Diese Fortbildung wird als Modul R2 in der Weiterbildung Religion und Glaube anerkannt.


Kinder stark machen.

Vorgesehen sind 8 Unterrichtseinheiten pro Tag.

Um Ihre Anreise aus allen Regionen Bayerns zu ermöglichen, beginnen die Fortbildungen am ersten Tag in der Regel um 10.00 Uhr. Ausnahmen teilen wir Ihnen in der Einladung mit.

Datum: 30.11.2020 - 02.12.2020
Ort: Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn
Referenten:
Anmelden