Deeskalationsmanagementi n der Altenhilfe und der Gerontopsychiatrie von DIAKONEO DiaLog Akademie auf FortbildungsNAVI

Schlagwörter

Seminarnummer: 2243

Deeskalationsmanagementi n der Altenhilfe und der Gerontopsychiatrie

Anmelden

Grundlage sind die neuen Erkenntnisse aus der Neurobiologie.
Die Hirnforschung schreitet voran und bietet interessante Einblicke in menschliche Verhaltensweisen bezüglich Aggressionsentwicklung
und Stressverarbeitung bei Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen.
Diese neuen Erkenntnisse verhelfen den Mitarbeitenden zu einem besseren Verständnis menschlicher Reaktionen auf aktuelle
Situationen und deren Bezug zur Traumaentstehung, z.B. durch Erlebnisse in der Kindheit. Und sie bietet Lösungsansätze, die auf
der Wirkung von Gehirnbotenstoffen (Neurotransmitter) basieren und daher logisch nachvollziehbar sind.


Deeskalationsmanagementi n der Altenpflege und der Gerontopsychiatrie

Datum: 21.09.2020 , 09:00 - 23.09.2020 , 16:30
Ort: DiaLog Akademie - Standort Nürnberg
Referenten:
Anmelden